Random header banner 1 Random header banner 2 Random header banner 3 Random header banner 4 Random header banner 5 Random header banner 6 Random header banner 7 Random header banner 8 Random header banner 9 Random header banner 10 Random header banner 11 Random header banner 12 Random header banner 13
Damen 1

Bretzenheim in Wiesbaden nur Außenseiter

05.11.2016 21:08

BRETZENHEIM - (stdt). Wenn die Drittliga-Volleyballerinnen der TSG Bretzenheim beim VC Wiesbaden II antreten, sind sie naturgemäß Außenseiter. Das ist auch an diesem Samstag (16 Uhr) nicht anders. Neu ist nach dem guten Start des Teams von Trainer Manfred Reinhardt das gestiegene Selbstbewusstsein: „Wir trauen uns zu, Wiesbaden zu ärgern und vielleicht einen oder zwei Punkte abzustauben“, sagt Mannschaftsführerin Katrin Bohrmann. Der VCW II steht mit 15 Punkten aus sechs Spielen auf Rang zwei, die Bretzenheimerinnen liegen im Mittelfeld auf Rang sechs. „Natürlich ist Wiesbaden Favorit. Wir werden aber keinen Überrespekt haben und verunsichert oder ängstlich antreten“, kündigt Bohrmann an. „Wir sind nicht ohne Chance und wollen wie immer an unser Optimum kommen. Was herauskommt, hängt auch von Wiesbaden ab.“ Der Einsatz von Andrea Wesche ist aus beruflichen Gründe offen.

Von Stephan Thalman

Quelle:   Allgemeine Zeitung, 05.11.2016

Zuletzt geändert am: 05.11.2016 um 23:09

Zurück