Random header banner 1 Random header banner 2 Random header banner 3 Random header banner 4 Random header banner 5 Random header banner 6 Random header banner 7 Random header banner 8 Random header banner 9 Random header banner 10 Random header banner 11 Random header banner 12 Random header banner 13
Damen 1

Bretzenheim macht kurzen Prozess

10.04.2017 08:53

VOLLEYBALL TSG-Frauen zum Abschluss 3:0

BRETZENHEIM - (bu). Lange hat es nicht gedauert, bis die Drittliga-Volleyballerinnen der TSG Bretzenheim ihren Saisonabschluss bei Pizza und Wein feiern durften. Schließlich machten die Mainzerinnen mit Eintracht Frankfurt beim 3:0 (25:15, 25:19, 25:22)-Auswärtserfolg kurzen Prozess. „Es ging zwar um nix mehr“, sagte TSG-Spielführerin Katrin Bohrmann, „doch wir haben noch einmal richtig Spaß gehabt und waren konzentriert.“

Gegen das meist überforderte Schlusslicht boten die Bretzenheimerinnen eine „konstante Gesamtleistung“, wie Bohrmann herausstrich. Schon mit guten Aufschlägen wurde der Absteiger, der nur acht Spielerinnen aufbieten konnte, unter Druck gesetzt, so dass die Frankfurterinnen erst gar nicht ins Spiel kamen. Und so nahm eine insgesamt erfreuliche Bretzenheimer Saison einen ebenso erfreulichen Ausgang.

Nichts Spruchreifes gibt es indes in Sachen neuer Trainer. „Wir strecken zwar die Fühler aus“, berichtete Bohrmann, „aber wir sind noch nicht fündig geworden.“

TSG: Buresch, Wilhelm, Engelbach, Kohl, Gerber, Johannides, Schott, Wesche, Günther, Hähnsen, Bohrmann.

Von Volker Buch

Quelle:   Allgemeine Zeitung, 10.04.2017

Zuletzt geändert am: 10.04.2017 um 10:56

Zurück