Random header banner 1 Random header banner 2 Random header banner 3 Random header banner 4 Random header banner 5 Random header banner 6 Random header banner 7 Random header banner 8 Random header banner 9 Random header banner 10 Random header banner 11 Random header banner 12 Random header banner 13
Damen 1

Im Tiebreak auf der Gewinnerseite

06.03.2017 11:39

VOLLEYBALL Frauen-Drittligist TSG Bretzenheim überrascht mit 3:2-Sieg gegen Spitzenteam TV Holz

BRETZENHEIM - Die Volleyballerinnen der TSG Bretzenheim haben in der Dritten Liga einen Big Point geholt. Nach dem überraschenden 3:2 (26:24, 13:25, 25:16, 17:25, 15:11) gegen das Spitzenteam TV Holz dürften die Frauen um Mannschaftsführerin Katrin Bohrmann nicht mehr viel mit dem Abstiegskampf zu tun haben.

„Damit konnten wir alle nicht rechnen. Wir sind genau wie die Zuschauer, die uns klasse unterstützt haben, alle sehr überrascht“, jubelte Bohrmann. „Wir haben super gekämpft und ein konzentriertes Spiel abgeliefert. Dass Holz mehr Eigenfehler als im Hinrundenspiel gemacht hat, lag auch an unserem Druck.“

Nach einem gutem Start wackelte die TSG, sicherte sich aber dennoch knapp den ersten Satz. „Das war extrem wichtig“, betonte Bohrmann, auch wenn der TV danach überlegen ausglich. Die erneute Führung sicherten sich die Bretzenheimerinnen mit einem überzeugenden Ende des dritten Satzes. Im vierten Durchgang wurden sie dann zu hektisch. „Es wären sogar drei Punkte drin gewesen, aber dafür waren wir in diesem Satz zu schlecht“, fand Bohrmann.

Dass ihr Team den Tiebreak gewann, lag für sie auch an einem kuriosen Umstand: „Es gab eine Gewinnerseite. Als klar war, dass wir im fünften Satz nach dem Seitenwechsel dort stehen, hatten wir nichts mehr zu befürchten“, schmunzelte Bohrmann.

Zuspielerin Buresch gibt ihr Debüt

Neben dem Sieg hatte die TSG einen weiteren Grund zur Freude: Die erfahrene Zuspielerin Stella Buresch von Liga-Konkurrent VC Wiesbaden II gab ihr Debüt. „Es hat ihr viel Spaß gemacht. Ich denke, dass sie uns weiterhin unterstützen wird“, sagte Bohrmann.

TSG Bretzenheim: Bohrmann, Buresch, Engelbach, Gerber, Gillmann, Hoffmann, Johannides, Kohl, Schilling, Schott, Wesche, Wilhelm.

Von Stephan Thalmann

Quelle:   Allgemeine Zeitung, 06.03.2017

Zuletzt geändert am: 10.04.2017 um 10:57

Zurück