Random header banner 1 Random header banner 2 Random header banner 3 Random header banner 4 Random header banner 5 Random header banner 6 Random header banner 7 Random header banner 8 Random header banner 9 Random header banner 10 Random header banner 11 Random header banner 12 Random header banner 13
Damen 1

Negativserie setzt sich fort

28.11.2016 16:10

VOLLEYBALL Bretzenheims Damen haben auch beim Tabellenzweiten Holz das Nachsehen

HEUSWEILER - (stdt). Da waren es schon fünf: Durch eine schwache Leistung beim Tabellenzweiten TV Holz haben die Drittliga-Volleyballerinnen der TSG Bretzenheim ihre Niederlagen-Serie ausgebaut. Beim 0:3 (18:25, 16:25, 19:25) reichte dem Gegner ein durchschnittlicher Auftritt.

„Leider setzt sich der Trend der letzten Wochen fort, dass wir nicht das spielen, was wir können“, beklagte Kapitänin Katrin Bohrmann. „Die Abstimmung ist chaotisch, im Aufbau machen wir zu viele Fehler. Anders als am Anfang der Saison zeigt sich das jetzt gegen bessere Gegner.“ Gegen Holz fehlten erneut Möglichkeiten zu adäquaten Wechseln: „Es macht sich bemerkbar, dass uns Optionen fehlen“, meinte Bohrmann. „Im Training sind wir oft nur zu Siebt und können so kaum Spielsituationen simulieren.“

Vielleicht auch deshalb war die TSG im Saarland klar unterlegen. In Satz eins misslang der Start, im zweiten Durchgang mussten die Bretzenheimerinnen nach früher Führung abreißen lassen und im dritten dominierte Holz von Beginn an. „Der Gegner musste nicht viel tun, war aber in allen Belangen besser“, resümierte Bohrmann. „Unser Block-Abwehr-Verhalten war katastrophal, daran müssen wir arbeiten.“

TSG Bretzenheim: Albrecht, Bohrmann, Gerber, Gillmann, Hoffmann, Kohl, Schilling, Schott, Wesche, Wilhelm.

Von Stephan Thalman

Quelle: Allgemeine Zeitung, 28.11.2016

Zuletzt geändert am: 28.11.2016 um 18:12

Zurück