Random header banner 1 Random header banner 2 Random header banner 3 Random header banner 4 Random header banner 5 Random header banner 6 Random header banner 7 Random header banner 8 Random header banner 9 Random header banner 10 Random header banner 11 Random header banner 12 Random header banner 13
Damen 1

Rückrunde soll besser werden

07.01.2017 22:22

BRETZENHEIM - (stdt). Neues Jahr, alte Sorgen? So richtig lässt sich diese Frage für die Drittliga-Volleyballerinnen der TSG Bretzenheim vor dem Rückrundenauftakt in der IGS-Sporthalle 2 gegen den TV Waldgirmes am Samstag (19.30 Uhr) nicht beantworten. Nach drei Siegen aus elf Spielen kehrt mit Diagonalangreiferin Janka Johannides eine arrivierte Kraft zurück. „Sie ist direkt dabei, braucht aber Zeit“, weiß Mannschaftsführerin Katrin Bohrmann. „Formell haben wir mit 12 bis 13 Spielerinnen eine große Auswahl, aber davon sind einige nicht fit.“ So hat Vanessa Gillmann Knieprobleme, Zuspielerin Nina Albrecht fällt wohl erkältet aus.

„Der Beginn war gut, das Ende schlecht. Wir wollen möglichst eine bessere Rückrunde spielen“, kündigt Bohrmann an. Im Hinspiel (0:3) lieferte die TSG gegen den Tabellenfünften eine ihrer schwächsten Leistungen ab. „Unser Anspruch ist, besser aufzutreten“, betont Bohrmann.

Von Stephan Thalman

Quelle:  Allgemeine Zeitung, 07.01.2017

Zuletzt geändert am: 08.01.2017 um 00:23

Zurück