Random header banner 1 Random header banner 2 Random header banner 3 Random header banner 4 Random header banner 5 Random header banner 6 Random header banner 7 Random header banner 8 Random header banner 9 Random header banner 10 Random header banner 11 Random header banner 12 Random header banner 13
Damen 1

Volleyball: Frauen-Drittligist TSG Bretzenheim braucht jeden Punkt

27.11.2017 17:47

BRETZENHEIM - (stdt). Die Aufgaben werden nicht leichter für die Drittliga-Volleyballerinnen der TSG Bretzenheim. Im Heimspiel gegen den TV Holz (Sonntag, 15 Uhr, IGS) erwartet Mannschaftsführerin Katrin Bohrmann „den stärksten der übrigen Hinrunden-Gegner“. Die TSG braucht jeden Punkt, um den Anschluss ans Mittelfeld wiederherzustellen. „Es wäre schön, wenn wir unsere Durststrecke beenden“, sagt Bohrmann, die weiterhin ausfällt und ihr Team coachen wird.

In den vergangenen Jahren erzielten die Bretzenheimerinnen gegen den TV wechselhafte Ergebnisse. „Es gibt Gegner, die uns weniger liegen“, ist sich die Kapitänin sicher. „Aber nach der bisherigen Saison wäre es vermessen, von einem Sieg auszugehen.“

Die Gäste haben zehn Punkte mehr auf dem Konto und stehen auf dem sechsten Tabellenplatz. Leichte Hoffnung macht die Personalsituation der TSG: Neun Spielerinnen sind sicher im Kader, bis zu zwei weitere könnten ebenfalls dabei sein.

Von Stephan Thalmann

Quelle: Allgemeine Zeitung, 18.11.2017

Zuletzt geändert am: 27.11.2017 um 19:48

Zurück