Random header banner 1 Random header banner 2 Random header banner 3 Random header banner 4 Random header banner 5 Random header banner 6 Random header banner 7 Random header banner 8 Random header banner 9 Random header banner 10 Random header banner 11 Random header banner 12 Random header banner 13
Damen 1

Wundertüte für Bretzenheim

02.10.2016 06:53

DRITTE LIGA Volleyballerinnen empfangen Frankfurt

BRETZENHEIM - (stdt). Zweiter Spieltag, zweites Heimspiel für die Drittliga-Volleyballerinnen der TSG Bretzenheim. Nach dem überraschend souveränem 3:1-Auftaktsieg gegen Schmiden und einem spielfreien Wochenende muss das Team von Trainer Manfred Reinhardt diesmal gegen Aufsteiger Eintracht Frankfurt ran. „Die Pause hat uns gut getan, weil viele krank waren, die jetzt pünktlich zum Spieltag wieder fit sind“, meint Mannschaftsführerin Katrin Bohrmann. Den Gegner vom Main schätzt sie als „eingespieltes Team, bei dem wir nicht wissen, was uns erwartet“, ein. Zum Auftakt gewann die Eintracht gegen den VC Wiesbaden II einen Satz. „Die Stärke der Liga lässt sich erst nach der Hinrunde einschätzen“, glaubt Bohrmann. Bis auf Zuspielerin Franziska Wilhelm ist der gesamte TSG-Kader, der derzeit zur Verfügung steht, fit.

Von Stephan Thalman

Quelle: Allgemeine Zeitung, 01.10.2016

Zuletzt geändert am: 02.10.2016 um 08:55

Zurück